Die Lieblinge von @zweipapas

Ich bin Chris und lebe mit meinem Mann und unserem Kind, das wir die Avocado nennen, in Frankfurt. Auf unserem @zweipapas Account könnt Ihr unsere kleine Regenbogenfamilie durch den Alltag begleiten und im dazugehörigen Podcast "zwei papas" sprechen Stefan und ich über das Papa werden und Papa sein.

Das erste Buch, welches ich ausgesucht habe, ist leider noch nicht auf deutsch erschienen. "Zmartwienie Rózy" von Gom Percival, frei übersetzt "Die Sorgen von Rosie (im englischen Original "Ruby Finds a Worry").

Ich habe mich für das Buch entschieden, weil ich es sehr gut gelungen finde, wie liebevoll das Thema Ängste / Sorgen und der Umgang damit erklärt wird. Die Texte und Illustrationen ergänzen sich spielerisch und liebevoll. Zudem schafft es das Buch, ohne groß darauf einzugehen, divers zu sein. So ist nicht nur die Hauptfigur Rózy selbst Schwarz, auch die Nebenfiguren lassen eine Fülle von diversen Menschen erahnen, ohne diese offensichtlich zu thematisieren. 

Das zweite Buch ist ebenfalls leider nur in englisch erhältlich und heißt "Keith Haring - the boy who just kept drawing". Wie der Titel erahnen lässt, handelt das Buch um den queeren Künstler Keith Haring. Kindgerecht und gespickt mit den bekannten Doodles, für die Haring bekannt war, wird hier die Lebensgeschichte des queeren (Streetart) Künstlers der 80er/90er Jahre erzählt. Es ist voller liebevoller Details, die immer wieder auf das künstlerische Schaffen Harings hinweisen und Kinder selbst ermutigen sollen, sich künstlerisch zu betätigen, als auch die Wichtigkeit, Kunst für all zugänglich zu machen."


Danke für Euren Gastbeitrag @zweipapas !

Über den Klick aufs Foto gelangt Ihr zur Instagram-Seite von Stefan und Chris.