Planet Omar - Der blanke Wahnsinn

Es gibt Grund zu feiern! Denn Omar ist zurück! Der junge sympathische Held aus "Planet Omar - Nichts als Ärger" erlebt in "Planet Omar - Der blanke Wahnsinn" (Loewe Verlag) ein echtes Abenteuer.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ganze 42,35 Pfund hat Omar gespart, um endlich Lasterblaster für sich und seine Freunde kaufen zu können. Doch dann erfährt er, dass die Moschee schließen muss, wenn nicht genug Geld für die Reparatur des Dachstuhls gesammelt werden kann. Keine Frage, natürlich machen sich Omar und seine Freunde Daniel und Charlie sofort ans Umsetzen von Geldsammelideen: Auto waschen, Füße massieren, Origami-Vögel verkaufen und einiges mehr. Die Rettung der Moschee hat für die Freunde oberste Priorität, denn Omars Papa sagt, "dass die Moschee nicht nur ein Ort zum Beten sei, sondern auch ein Ort, wo jeder Mensch Teil von etwas Größerem werde." (Zitat) Ob die Moschee am Ende gerettet werden kann? Das erfahrt Ihr im Buch! ⠀

Auch der zweite Band überzeugt auf der ganzen Linie. Die Geschichte ist gleichzeitig humorvoll, spannend und berührend. Omars Familie ist unglaublich sympathisch und realitätsnah abgebildet: Streit zwischen den Geschwistern, eine Mama, die auch mal laut wird und die fordert, dass vor den Chips ein Apfel gegessen wird, eine genervte Teenie-Schwester - alles Themen, mit denen sich viele junge Leser*innen identifizieren können. 

Auch  dieser Band ist durch die comicähnliche Schrift und Illustration durchweg ansprechend gestaltet. 

Helden wie Omar und muslimische Familien im Mittelpunkt gibt es in Kinderbüchern noch viel zu wenige. Mir ist neben den Geschichten rund um Omar kein weiteres Buch bekannt, in dem Hintergrundwissen rund um den muslimischen Glauben (zum Beispiel, was "halal" bedeutet) so federleicht, selbstverständlich und positiv besetzt einfließt.

Unser Fazit zu Band eins lautete: "Ein Held of Color, eine muslimische Familie im Mittelpunkt, ein humorvolles, diverses, authentisches, interkulturelles Buch - wir sind absolut begeistert und wurden herrlich unterhalten" können wir auch beim zweiten Band defintiv unterschreiben.⠀

Übrigens: Die Autorin und die Illustratorin haben selbst einen muslimischen Hintergrund.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Autorin: Zanib Mian 
Illustration: Nasaya Mafaridik
Verlag: Loewe
Altersempfehlung des Verlags: ab 8 Jahren

ISBN 978-3-7432-0894-0

Mit Klick aufs Bild gelangt Ihr zum Buch (über die Picker-Seite von "Vielfalt im Kinderzimmer").